LYS – AN INTIMATE JOURNEY TO THE NORTH

Der neue Bildband von Sandra Bartocha & Werner Bollmann

Solche Bilder sind nicht allein das Ergebnis von Tat- und Willenskraft. Sie können nur durch Menschen entstehen, die ihre fotografische Arbeitsweise dem Herzschlag der Natur anpassen. Den Geräuschen des Waldes, den Bewegungen der Wellen, den Liedern der Vögel und der Stille des Winters lauschend, wurden diese beiden Fotografen eins mit der Welt, die sie umgibt, und ließen so Bilder von großartiger Poesie entstehen.

Aus dem Vorwort von Hans Strand


Das Projekt LYS

Vier Jahre, vier Länder, zwei Fotografen, eine ästhetische Handschrift für den ganzen Norden – LYS. Norweger und Dänen nennen so das Licht, und genau darum geht es in unserem Bildband: Er ist eine Hommage an das magische Licht des Nordens, eine fotografische Liebeserklärung an die einzigartige Schönheit der großen Landschaften Skandinaviens.

Nun steht unser Projekt kurz vor der Vollendung. Aber im Unterschied zu unseren vorhergehenden Buchprojekten, möchten wir diesen Bildband gerne im Selbstverlag produzieren, denn nur so glauben wir, die hohe Qualität gewährleisten zu können, die uns von Anfang an vorschwebte. Wenn Ihr von unserer Idee überzeugt seid, könnt Ihr uns durch Eure Vorbestellung helfen, unseren großen Traum zu verwirklichen.

Als Dankeschön gibt es für jede Vorbestellung einen kostenlosen Original Fine Art Print im Format A5 und zusätzlich kostenlos ein Ebook unseres Reisetagebuches „Unterwegs mit LYS“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir durch LYS unsere Liebe zum Norden mit all denen teilen könnten, die ihn kennen, und Sehnsucht wecken bei jenen, die noch nie dort waren, im Land des Lichts, weit hinter dem Horizont im Norden …

Sandra Bartocha & Werner Bollmann


 
 

LYS, ein kleines Wort mit großer Strahlkraft. LYS, so nennen die Norweger und Dänen das Licht, und welcher Titel könnte passender sein für ein fotografisches Projekt, das dem Licht des Nordens gewidmet ist? Über vier Jahre hinweg haben wir die nordischen Länder bereist, um einen großen Traum zu verwirklichen. Eine lange Zeit, die aber notwendig war, denn mit LYS sollte etwas entstehen, das es so bislang noch nicht gab: Nicht nur eine Region wollten wir bearbeiten, nicht nur Tiere, nicht ein fotografisches Sujet, sondern das große Ganze – der gesamte europäische Norden, von den lichten dänischen Wäldern und Feldern im Süden bis zu den blauen Gletschern Svalbards im Norden, von der sturmgepeitschten Küste Norwegens im Westen bis in die dunklen Wälder Finnlands im Osten. Im Schein der Mitternachtssonne, unter tanzendem Polarlicht, im Schneesturm über der Tundra und auf den stillen Wassern der Schären. Landschaften, Tiere und Pflanzen. Und das alles mit der uns eigenen fotografischen Handschrift, fernab von Dokumentation, vielmehr einfühlsam und differenziert, so wie es das Wesen, die Seele der großen nordischen Landschaften und ihrer Bewohner verlangt.

So viele Abenteuer haben wir in diesen Jahren erlebt, so viele unvergessliche Momente. Wir waren unterwegs in Wanderstiefeln und auf Schneeschuhen, mit Kajak und Katamaran, auf Schneemobil und Hundeschlitten. Frierend, schwitzend, nass bis auf die Haut und tausendfach gestochen. Glück und Pech gingen Hand in Hand, doch das Glück überwog. Und nach dieser langen Zeit sind wir erfüllt von Dankbarkeit und Demut angesichts all der spannenden Augenblicke und stillen Momente, die wir im Norden erleben durften.

Die Fotografen

Sandra Bartocha (*1980)

Fotografin, Autorin, Chefredakteurin des Magazins „Forum Naturfotografie“ der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen und Vizepräsidentin derselben. Bildersüchtig, kreativ, technikbegeistert und medienaffin. Lebensunfähig ohne Koffein und Input, kälteresistent (zumindest wenn sie eine Kamera in der Hand hat) und selten müde. Mecklenburgerin von Geburt und aus Überzeugung, bevorzugt als solche weite Landschaften und die Nähe zum Meer. Liebt Musik und stilles Wasser, hasst Witze und Tomaten. Preisgekrönte Repräsentantin der naturfotografischen Szene, bodenständig und stur, wie Stiere so sind, und absolut zuverlässig.

 

Werner Bollmann (*1966)

Familienvater, Geograph und Naturkundler alter Schule. Nordlandfahrer seit über 30 Jahren, Buchautor und Lektor. Liebt die Stille und den Schlaf, hasst Bühnenauftritte und den Winter. Ordnungsfanatiker und Hobbykoch. Gebürtiger Rheinländer, und als solcher eingefleischter Wein- und Wortliebhaber. Wahlnordlicht mit Heimat an der Kieler Förde. Bewundert skandinavisches Design und kann sich nie entscheiden, ob Stockholm wirklich schöner ist als Kopenhagen.


DER BILDBAND

Wenn Ihr uns begleiten wollt auf unserer Reise zum Polarkreis und weit darüber hinaus, werdet Ihr erkennen, dass LYS unsere ganz persönliche Geschichte vom Norden ist, geschrieben mit unseren Bildern. Bilder, die eine Essenz dessen sind, was wir gesehen, erlebt und empfunden haben, in der langen Polarnacht, auf sturmumtosten Vogelinseln, in kornblumenblauen Mittsommernächten und in den schweigenden Wäldern.

All dies haben wir zusammengeführt in einem Bildband, der durch seine hochwertige Ausstattung besticht und durch ein großzügiges, klares Layout, das den Stil unserer Bilder unterstreicht. Kurze Texte in deutscher und englischer Sprache, poetisch und puristisch zugleich, vertiefen die Gefühlswelt, die wir mit unseren Bildern zum Ausdruck bringen möchten. Und wie zuvor schon erwähnt, haben wir uns dafür entschieden, ihn im Selbstverlag zu produzieren, denn nur so glauben wir, die hohe Qualität gewährleisten zu können, die uns von Anfang an vorschwebte. Das reicht von der Auswahl der Bilder, über das Layout, bis hin zur Haptik des Papieres und der Ausgestaltung von Cover und Schuber.

 

LYS – An Intimate Journey to the North

Bilder: Sandra Bartocha & Werner Bollmann
Vorwort: Hans Strand
Texte: Werner Bollmann, puristisch-poetische Texte in deutscher und englischer Sprache
Kapitel: Lichter Süden, Ruhige Wasser, Stille Wälder, Weite Tundra, Wildes Meer, Hoher Norden
Format: 24,5 x 28cm, LYS publishing, 2016
Seiten: 256
Abbildungen: 139
Papier: Arctic Volume White 170 g/m²
Druckhaus: optimal:media, Röbel
ISBN: 978-3-00-054106-3

Standard Edition
Hardcover mit Prägung

Special Edition
Limitierte, signierte & nummerierte Sonderausgabe
Hardcover & Schuber mit Prägung + 18 x 24 cm Fine Art Print


Die Editionen

STANDARD EDITION – 65,00 €*

  • Bildband (auf Wunsch signiert)
LYS_STANDARD_EDITION


SPECIAL EDITION – 110,00 €*

  • Limitierte, signierte & nummerierte Sonderausgabe (limitiert auf 300 Stück)
  • Schuber LYS (ewiges Licht, ewige Dunkelheit, Mittsommer und Polarnacht – die Bandbreite des nordischen Lichts inspirierte uns bei der Gestaltung von Buchcover und Schuber)
  • inkl. 18 x 24 cm Fine Art Print auf Hahnemühle Photo Rag 308 g/m²
LYS_SPECIAL_EDITION_mit_Print



 

* alle Preise inkl. 7% MwSt (Buch) bzw. 7% u. 19% MwSt (Buch+Print), zzgl. Versandkosten

Versand

Wir sind ein kleiner Verlag, der sich bemüht, alle Bestellungen so schnell und so sorgfätig wie möglich abzuarbeiten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn es mal länger dauert.
Momentan beträgt die Wartezeit ca. 4-7 Tage. In dringenden Fällen, schreiben Sie uns bitte eine Email – wir geben dann unser bestes, damit Sie Ihr Buch schnell in den Händen halten.